Mein Wahlkampftagebuch (2) Das Spätzla-Klischee – Peter Unfried

Weite Wege auf dem LandRessentiments gegen Schwaben sind reaktionär. In manchen Fällen sind sie eine knallharte Umwandlung von Neid auf Erfolg und gutes Leben.

„…Ressentiments gegen Schwaben sind reaktionär. In manchen Fällen sind sie eine knallharte Umwandlung von Neid auf Erfolg und gutes Leben…“

Bei so einer wirren Sentenz – Schweigt des Sängers Höflichkeit.
Tom Prox Billy Jenkins oder – ah gern – Jerry Karton – lassen grüßen.
Adorno – ah geh – der Junggäst – War wohl grad noch in der Penne;)
————–
@KLAUSK(->@LOWANDORDER Aua, fühl‘ ich mich plötzlich alt.

Tom Prox & Co. waren schlimmer „Schund“ und als Lektüre nur mit Taschenlampe unter der Decke möglich – bitte wieder in der Versenkung verschwinden lassen.
————–
@KLAUSK Na na –

Heute deswegen Fielmann-Brille – wa¿!
Aber – mit Verlaub – ich hab das doch nicht hochgespült!
Bin aber gern bereit ~>Nochmals kräftig abziehen!
Ok¿!
—————–
@KLAUS(->@LOWANDORDER Brille nicht von Fielmann, dem Kettenoptiker.
———————
@ANOMALIE(->Im Kontext der Flüchtlingsproblematik hat es Herr Unfried hervorragend verstanden, auch mal den Fokus auf eine zu unrecht gescholtene und vereinheitlichte Volksgruppe zu richten, deren Leid in dem anderer Migrationsgruppen völlig unterzugehen scheint. Wenn es mir möglich wird, in Ländern wie Syrien, Afghanistan und Eritrea mal vorbeizuschauen, werde ich( preußisch reaktionär) danach Schwäbisch Gmünd besuchen. Versprochen !
—————-

http://www.taz.de/!5277260/#bb_message_3345235
Khloe Kardashian, Kourtney Kardashian, Kim Kardashian, Kris Jenner, Kylie JennerKnallharter Neid auf Erfolg&Gutes Leben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.