US-Scharfschütze übers Töten „Ich wusste nie einen Namen“ – Intv. Dorothea Hahn

SCHARFSCHÜTZEimago53066364hGarett Reppenhagen war als Scharfschütze im Irakkrieg. Menschen ins Visier nehmen, Schuss, so wird man zum Helden. Oder ist es doch ganz anders?

Manoman – was geht denn hier ab ? – bis in gequältes Latein – gaahrp

short cut – Soldaten sind Mörder –  warum sollte das ausgerechnet bei
Scharfschützen anders sein!
———-

@CONCISE Mit Verlaub – sehr consise ist das ja nicht; aber Kurt Tucholsky war ja – wie meine Gesammelten im Regal zeigen – nun wirklich nicht sehr differenziert argumentativ unterwegs – sorry –
Gut – daß hier so Geistesheroen eures Kalibers – mal so blitzgescheit zeigen –
wo Bartel den Most holt.

Bin allerdings wohl nicht alleine damit – die Welt nicht ausschließlich durch
Patronenkammern welchen Kalibers auch immer wahrnehmen zu wollen.

http://www.taz.de/US-Scharfschuetze-uebers-Toeten/!155107/

DORTHEAHAHN169

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.