WM-Vergabe 2006 DFB setzt Beckenbauer unter Druck 11.11.;)

Germany Soccer FIFA InvestigationNach dem Rücktritt von DFB-Chef Niersbach bringt die Verbandsspitze Beckenbauer in Bedrängnis. Sie fordert schnelle Aufklärung im Deal um die WM-Vergabe.

@HORST-KURT DLOCH(->Ein Deutscher Kaiser wird demontiert. Dass ich das noch erleben muss!)

Und alle: „Wem ham se de Krone jeklaut ……“

Die Holländer haben schon die feinen Todesanzeigenflyer von damals zur Begrüßung at hand – & die Tulpensetzzwiebeln;)
Na schaug’n mer mal!
———–

Na tazis – nicht auf Höhe des Balles?
Die Flyer gabs wirklich – persönlich auf Schomannikoog überreicht;))
-> 2.0

Und alle: „Wem ham se de Krone jeklaut . . .“

Die Holländer haben schon die feinen  Todesanzeigenflyer von damals zur Begrüßung at hand – & die Tulpensetzzwiebeln;) Na schaug’n mer mal!
——–
@LICHTGESTALT

Wenn er vertraute, tat er`s ganz.
Doch Alle gehn jetzt auf Distanz
– zum Franz.
Es wird so schrecklich kalt
für Deutschlands „Lichtgestalt“,
weil diese nur durch Fremdlicht glänzte
und sich mit falschem Lorbeer kränzte.
(Wenn er vertraute, unterschrieb er alles. Vielleicht hielt er Schecks für Autogrammkarten?)

http://www.taz.de/!5250831/

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.