Die Streitfrage Smartphone-freie Gehwege? – Sarah Emminghaus

smartphone1_dpaEs gibt immer mehr Verkehrsunfälle, weil Fußgänger auf ihr Handy starren. Sollte Telefonieren beim Laufen verboten werden?

Wo sind sie geblieben – die Zeiten?

Diese viel zu kurze Phase –
Als diese Dattelkisten – gern auch als Dummy – noch Statuskrampf der Plattkopfwichtig waren¿ &frauman noch freudigheiter in den Cappu prusten konnte!

Sprangen fußgängerzonig  doch gern Teenies – diese engglänzbetuchten mittagspausigen Bankfuzzis an – Hechelnd ins Gequatsche girrend:
„Schatzie – komm wieder ins Bett –  ich bin so geil…“

Das hastigzuklappende Gestammel entfällt heute – wies Gegacker und Lachen leider auch.
Weil die Teenies gehplattenbreit selber am Datteln sind – wie fugenbreit der Rest auch!

Oh ihr Herrschaftsgezeiten – eure Sitten.
——–

&nochens –  dazu passend wird über  dattelfreie Gehwege & passende Verbote gekaspert.

Hirnverflachung 2.0.  Mal heute mittags vor ne Schule, ne Uni stellen!
Zu noch übersichtlichen Studizeiten quoll der ewig gleiche Pulk aus dem Hörsaal – “ Öh – wie hatt er denn das gemeint? – Nee, hab ich auch nicht ! … – Nee, na klar – lies doch mal Meier 4 Seite… Quatsch, dett isses ja nu grade nich jemeint, du Spackes … “ usw usf!

Soo sinterte Gehörtes zu Wissen ab!
&versickert(e) nicht im Gelaber und Gesabbel via Phones auf Nimmerwiedersehen – öh – hören.

Aber Sonntagsgedattel ala TV is Volkers stellwinkelfreie
dope du taz.

http://www.taz.de/Die-Streitfrage/!158975/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.