Manipulation der Erinnerungen Das Leben ist nur ein Traum – Frank Heinz Diebel

Germany Research laboratory Young scientist watching laboratory mouse after treatment model releasNoch ist es Science-Fiction, die Erinnerungen zu verändern. Bei Tieren jedoch gelingt es Forschern bereits, das Gedächtnis zu manipulieren.

Sorry – erwartbar – nur eine Frage der Zeit – sensationell – ist daran – nichts.

„…Nach der Veröffentlichung dieser Forschungsergebnisse wurden Augenzeugenberichte vor US-Gerichten vermehrt angezweifelt. Mithilfe von DNA-Tests konnte schließlich nachgewiesen werden, dass viele Angeklagte aufgrund von falschen Zeugenaussagen zu Unrecht ins Gefängnis geschickt oder sogar hingerichtet worden waren.…“

Nunja – dessen bedurfte es eigentlich nicht erst.
Denn der Zeuge ist bekanntlich das schlechteste Beweismittel!
Weil jegliche Erinnerung –
Neu/Nach-Konstruktion ist.
(vgl. Heinz von Foerster – dessen (falsche) theoretische Erfassung dieses Phänomens direktemang ins MIT katapulierte;))

Als Refi – führte das unvergessen der 68erAG-Leiter anhand einer Pistolero-Schießszene in Gießen vor –
Nicht eine!! der 60 – 70 „Zeugen“aussagen ließ sich mit den Ergebnissen der Schußgutachten in Einklang bringen.
Noch Fragen?

Wie naheliegend also – daß unsere
Neuro-Pharma-Kochquacksalber –
Was geht – wird auch gemacht –
Diesen chemisch-greifbaren Hirn/Nervenvorgang manipulieren wollen bzw können wollen.

Mit O’l Chargaff – Na Mahlzeit!

(Ps – Schlimmer geht immer –
Erwies doch eine Verfahrensanalyse von Zivilakten über
10 Jahre – im Geiste des OLG Präsi Richard Schmitt – daß
ca 60%plus der Richter nach dem Motto verfahren waren –
„Wer mehr Zeugen hat – gewinnt!“
Sich also schlicht (quasi zudem) eine Beweiswürdigung der Aussagen gespart hatten! So geht das.)
______

@KURT-HORST DLOCH
@LOWANDORDER Ihre so schonungslosen wie hochpräzisen Gesellschaftsanalysen schätze ich sehr.
———
Dankverlegen Ihr freundliches Wochenendgebinde; aber –
„schonungslos . . .hochpräzise“ – hm . .
Da rat ich bescheiden mit B.B. wie Woody Allen –
Zu den Geschredderten unter tazelwurm.de

http://www.taz.de/Manipulation-der-Erinnerungen/!5201470/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.