Nachruf Oliver Sacks Der Mann der anderen Perspektive – Jan Feddersen

Oliver SacksOliver Sacks war ein Autor mit missionarischem Eifer und Willen zum Wissen. Er war bis zuletzt neugierig auf das Leben.

Danke. Fein zu lesen –
Eine eindrucksvolle tour d‘ horizont.

Sich verneigen vor einem –
Einem der Bemerkenswerten seiner Zunft – wie – >
Erwin Chargaff Mosché Feldenkrais Heinz von Foerster Eric Kandel et al.

Aus vielfältiger Betroffenheit –
Sei ein hier nicht genanntes seiner
Bücher als besonders bemerkenswert hervorgehoben ->

Der einarmige Pianist.
Über Musik und das Gehirn –

Anders als in den bekannteren anderen, gelingt es
Oliver Sacks hier – begünstigt durch das Medium
Musik – in einem durchgängigen – über die Einzelchapter
hinausreichenden Spannungsbogen –
Den interessierten Leser in die Welt der verblüffenden
Regenerations- , Variations- & Variabilitätsfähigkeit
Des (verletzten) Hirns –
kurz des Menschen zu entführen.

Chapeau. Farewell – Oliver Sacks.

www.taz.de/Nachruf-Oliver-Sacks/!5228196/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.