Demokratie und Sprache Populistisch? Aber gerne! – Ulrich Schulte

SPD leader Gabriel talks to a resident after visiting an asylum seekers accomodation facility in HeidenauDarf man Neonazis „Pack“ nennen? Linksintellektuelle echauffieren sich gerne über Sigmar Gabriels Wortwahl. Dabei übersehen sie etwas.

Genau –

“ . …Darf man Neonazis „Pack“ nennen? Linksintellektuelle echauffieren sich gerne über Sigmar Gabriels Wortwahl. Dabei übersehen sie etwas. . .“
eben -> klar -> gebongt ->

Wissen wir schon -> „Besser als sein Ruf“ – Genau!
Jau – Da sachste was – Alder!

Danke – im ernst ->
Welch fulminantes Ritardando.

ps SiggiPlopps Sprache/Denke – reduziert sich genau darauf –
„Ach – Sie haben also Unterschriften gesammelt und demonstriert gegen etwas – was Sie noch gar nicht kennen“

pps – Bi lütten frag ich mich doch –  Ob mir das mit dem –
In die Jahre gekommenen  Fähnleinführeraspiranten beerben –
Nicht doch mehr als nur so en passant Im Scherz Rausgeseibert ist!

http://www.taz.de/Demokratie-und-Sprache/!5224157/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.